• Forstwirtschaft

    Wald im Burnout

    Das war vom 07. bis zum 09. April das Thema auf der 69. Jahrestagung des Deutschen Forstwirtschaftsrates in Warnemünde. Mit der Frage ans Plenum “Wie steht es um den Deutsche Wald?” eröffnete der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR) Georg Schirmbeck die diesjährige Sitzung in Warnemünde. Ganz im Zeichen der Folgen des Dürrejahres 2018 fand Georg Schirmbeck klare Worte wie es um den Wald aus der Sicht der Fachleute und Betroffenen in Mitteleuropa steht. Diese Einschätzungen spiegeln sich auch wieder im Thema der Tagung und dem dazu erstellten Flyer. Zum Abschluss der Eingangsworte stellte er zu Recht fest das die Forstwirtschaft nicht das Problem darstellt sondern im Gegenteil ein Teil der…

  • Forstwirtschaft

    DGB Rechtschutz

    Die DGB Rechtsschutz GmbH erbringt die Rechtsberatung und Prozessvertretung für über sechs Millionen Gewerkschaftsmitglieder und damit natürlich auch für die Kolleginnen und Kollegen in der IGBAU. Der DGB Rechtschutz weist in seinem Newsletter auf Entscheidungen von Arbeitsgerichten, Verwaltungs- und Sozialgerichten hin, in diesem Fall geht es um eine Entscheidung des Bundessozialgerichtes aus dem Jahr 2016, in diesem Fall wurde ein Arbeitsunfall im „Homeoffice“ verhandelt. Demnach genießt wer seine Arbeit von zu Hause aus verrichtet nicht den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn er sich auf den Weg in die Küche begibt, um dort etwas zu essen oder zu trinken. Diese  Entscheidung des Bundessozialgerichtes kann auch von Interesse für Beschäftigte mit Telearbeitsplätzen…