IG BAU,  Landesbetrieb Wald und Holz

Ihre Personalvertretung

Dieses Jahr finden beim Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen trotz der Belastungen und Einschränkungen die Wahlen für die Personalräte statt.

Die Wahlen für den Hauptpersonalrat wurden abgesagt da eine ordnungsgemäße Abwicklung hier nicht gewährleistet werden kann.

Die IG BAU stellt sich auch in diesen komplizierten und belastenden Zeiten mit Ihren Kandidaten zur Wahl.

Nachdem in der letzten Wahlperiode des Personalrates beim Landesbetriebes vieles liegen geblieben ist möchten wir von der IG BAU wieder den Vorsitz stellen und die Personalratsarbeit wieder in den Vordergrund stellen. Dazu soll es wieder das Angebot von regelmäßigen Gesprächsterminen mit dem Vorstand des Personalrates in den Forstämtern geben um die Themen und Interessen der Beschäftigten vor Ort vertreten zu können.

Aus den Erfahrungen der vorangegangenen Jahre wissen wir wie wichtig dieses Angebot in der Personalratsarbeit ist. Der Informationsfluss muss wieder verbessert werden, dazu wollen wir die in den Jahren vor der jetzigen Wahlperiode geübte und bewährte Praxis wieder einführen, das es Informationen der Beschäftigten über das Intranet und Infobriefe aus der Personalratsarbeit zu wichtigen Themen gibt. Auch die Gespräche des Vorstandes beim Personalrat mit der Leitung von Wald und Holz NRW, Herrn Wiebe, zu wichtigen Themen aus der Personalvertretung sollen wieder ins Leben gerufen werden, nachdem diese in der jüngeren Vergangenheit leider nur noch selten stattgefunden haben.

Das alles schaffen wir aber nur wenn ihr auch wählt, daher die dringende Bitte schickt euren Wahlzettel rechtzeitig ab und vor allem wählt. !!!!

Wofür steht die IG BAU in der Personalratsarbeit …….

Peter Wicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.