Forstwirtschaft

Entschädigungsanspruch durchgesetzt! – Erfolgreiche Beispiele aus der Forstpraxis

Unter diesem Thema fand am 21.02. im Münster als Teil der DLG Wintertagung ein Impulsforum mit anschließender Diskussion statt. Die für ein solches Fachthema gut besuchte Veranstaltung wurde eingeleitet durch 2 Impulsvorträge zu den Themen: „Flächeninanspruchnahme in Forstbetrieben, wie reagieren“ ein Beitrag von
Prof. Dr. Ewald Endres außerdem der Vortrag von Herrn Prof. Dr. Frank Setzer „Was alles im Forstbetrieb entschädigt wird“.

Die zum Teil sehr konkreten Diskussionsbeiträge aus dem Forum zeigten den Bedarf an Klärungen zu Fragen eines möglichen Schadenersatzes, Wertminderungen, Entschädigungen, Wertermittlung von betroffenen Beständen, Enteignungsverfahren und vieles mehr.

Natürlich konnten die Beiträge von Prof. Dr. Ewald Endres und Herrn Prof. Dr. Frank Setzer nur einen Abriss des Themas darstellen, trotzdem gab es einige praktische Hinweise woran die Betroffenen Waldbesitzer bei bestehenden Inanspruchnahmen denken sollten.

Peter Wicke

Autor bei der Landesvertretung Forst und Naturschutz Nordrhein-Westfalen und Personalrat bei Wald und Holz NRW
Peter Wicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.